Über uns

Nicole Dolder, Agentur-Inhaberin

Seit ich vor über 20 Jahren zum ersten Mal mit Comedy und Kleinkunst in Kontakt gekommen bin, lässt mich der Theater-Virus nicht mehr los. "Die Bretter die die Welt bedeuten" faszinieren mich. Allerdings fühlte ich mich AUF der Bühne immer viel weniger wohl, als NEBEN der Bühne. Mein Platz ist eher im Hintergrund, wo die Fäden zusammenlaufen und wo Agenda und iPhone den Takt diktieren und der Ruhepuls bei 180 liegt. Doch begonnen hat alles viel gemächlicher…

Mein administratives und buchhalterisches Rüstzeug habe ich mir in einer kaufmännischen Lehre geholt. Kombiniert mit einer anschliessenden Marketingausbildung und einem Ausflug ins Gastgewerbe war ich bereit für das Eintauchen in die Welt von Kunst und Kultur. Begonnen hat das Abenteuer bei Freddy Burger Management, wo ich die Grundzüge des Business kennen lernte: Von Cats bis Pepe Lienhard, von Mummenschanz bis Grease. In diese Zeit fiel auch ein Einsatz als Regieassistentin bei den Acapickels.

Nach dieser Zeit sammelte ich Erfahrungen ausserhalb von Kunst und Kultur: Dabei führte mich mein Weg vom Schweizer Fernsehen, über die Euro2008 hin zum Migros- Genossenschaftsbund, wo ich im Bereich Marketing tätig war. Je länger ich aber weg von der Kleinkunstszene war, umso mehr merkte ich, dass mir Soundcheck, Riggs und Drehbücher immer mehr fehlten. Zudem hatte ich das Gefühl, dass es nun an der Zeit war, eigenen Ideen in die Tat umzusetzen. Daher lag es auf der Hand meine Fähigkeiten - Organisieren, Planen und Vermarkten - mit meiner Passion - Kleinkunst, Comedy und Entertainment - zu verbinden. Daraus ist 2009 die Agentur Dolder entstanden.

 

Pascale Véron, Künstlermanagement

Bilder, Texte und Farben haben mich schon immer fasziniert. Eine kaufmännische Ausbildung im Bereich der Werbung war der Ausgangspunkt, mich in dieser Welt zu bewegen und beruflich zu entwickeln. Diverse Stationen, unter anderem bei einem Berner Lokalradio, Schweiz Tourismus und beim Gastro- und Eventmanagement Unternehmen Freddy Burger Management (FBM), haben es mir erlaubt, meinen beruflichen Rucksack gut zu füllen. Dank meinen vielseitigen Erfahrungen und Weiterbildungen in Public Relations, Marketing und Sponsoring im In- und Ausland, sowie dem grossen Interesse für Kommunikation, Theater und Kultur, kann ich mich im Bereich des Künstlermanagements bestens einbringen.  
 

Ich gehe mit Neugier auf Menschen zu und packe Projekte mit Elan und Begeisterung an. Theaterproduktionen zu begleiten oder andere künstlerische Projekte zu verwirklichen, erfordern Flexibilität. Diese Flexibilität bringe ich mit. Wenn ein*e Künstler*in auf der Bühne steht und bei uns im Hintergrund alle Fäden zusammenlaufen, dann haben wir alles richtig gemacht. Die grossartige Vielseitigkeit der unterschiedlichen Projekte faszinieren mich. Budget-, Probe-, Produktions- und Marketingpläne zu erstellen, Erfahrung und Wissen einzubringen und eine Produktion schlussendlich zum Laufen zu bringen, das alles gehört zum Portfolio einer Künstlerbetreuerin.  
 

«Humor ist, wenn man trotzdem lacht» (Otto Julius Bierbaum)